ROBOTEST > Was ist "ROBOTEST"

Was ist "ROBOTEST"


Was ist „RoboTest“ ?

„RoboTest“ ist ein Wettkampf für autonome mobile Roboter. Einmal im Jahr treten selbst gebaute Roboter in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.
Der RoboTest ist aber auch ein geselliges Beisammensein der Entwickler und interessierten Besucher

Was bedeutet autonom ?

Die Roboter werden nicht ferngesteuert, sondern über eingebaute Mini-Computer. Als Informationsquelle dienen Sensoren (z.B. für Licht oder Hindernisse), gehandelt wird mit Aktoren (z.B. Motoren oder Servos). Das Verhalten des Roboters wird über ein Computerprogramm bestimmt.

Wer kann beim Robotest mitmachen ?

Jeder, der Spaß an diesem Hobby hat, kann mitmachen.
Das gilt für Einzelpersonen und Teams. Es gibt keine Altersbeschränkung. Einzige Voraussetzung: Der Roboter muss selbst gebaut, umgebaut oder programmiert worden sein.

Wie schwierig ist das Hobby "Roboter bauen" ?

Das hängt in erster Line davon ab, was man vor hat. Einen "echten" R2D2 zu bauen ist sehr aufwendig, aber man kann auch klein anfangen. Zum Beispiel mit einem Linienfolger, das ist meist leichter als gedacht. Gut ist es wenn man jemanden fragen kann der sich mit Elektronik und Software auskennt.
Es gibt von der elektronischen Seite einige Anbieter, bei denen man Mini-Computer, Motoransteuerungen u.s.w kaufen kann. Für die mechanischen Teile kann man sich sehr gut im Modellbaubereich und Baumarkt bedienen.
Aber es gibt auch geeignete Bausätz wie den „ASURO“, „c't-Bot“ oder „MA-VIN“

Wo finde ich weitere Informationen ?

Auf vielen Webseiten im Internet gibt es Informationen zu solchen Robotern und Wettbewerben. Es gibt auch einige Foren in denen man seine Fragen loswerden kann. Mögliche Einstiegsseiten sind:
www.robotarena.de
www.robotest.de
www.roboterteile.de

RoboTest