ROBOTEST > RoboTest Umfrage

RoboTest Umfrage



Nachwort:

Zunächst einmal vielen Dank an alle die mitgemacht haben, 35 an der Zahl...

Die Umfrage ist ausgewertet. Als Ergebniss gibt es eine statistische Auswertung und eine Interpretation meinerseits.

zur Statistik...

Meine Interpretation des Umfrageergebnisses:

Abschnitt 1 - Allgemeines
Grundsätzlich ist hier der Wunsch zu sehen, dass die Veranstaltung wachsen, aber nicht rein besucherorientiert sein soll. Besucher sind o.k. und erwünscht, aber wir machen es immer noch für uns.
Eine kommerzielle Organistaion ist nicht wirklich erwünscht, eine bessere Organisation, mit Werbung dagegen schon. Ich werde mich bemühen dem gerecht zu werden und versende daher z.B. Pressemeldungen an regionale und überregionale Medien.
Weiterhin soll den Besucheren etwas geboten werden. Für Vorfühungen ist es wiederum o.k., wenn kommerzielle Firmen vorbeikommen.
Das eine Teilnehmergebür von 10-20Eur in Ordnung ist, pass sehr gut, da ich diesmal z.B. eine Hallenmiete zu entrichten habe.
Interessant ist aber auch auch, dass für den Großteil von euch die Gewinne eher unwichtig sind. Liegt das daran, dass die Geninne selbst uninteressant waren? Na ja, eine Frage für die nächste Umfrage...

Abschnitt 2 - Wettbewerb
Hier sehe ich folgende Schwerpunkte; Der Wettbewerb soll duchaus Zeit für Optimierungen beinhalten, ein Moderator und ein Rahmenprogramm wären ganz nett... Grundsätzlich ließe sich dies tatsächlich unter einen Hut bringen, wenn in den Pausen zwischen Wettbewerben Produktvorstellungen oder Robotvorstellungen stattfinden. Letzteres wird es beim RoboTest 2007 auf jeden Fall geben.
Ob es ein vom Robotest organisiertes Essen geben wird ist allerdings fraglich, denn es muss noch am Abend alles abgebaut werden.
Andererseits steht uns die Halle bis spät in den Abend hinein zur Verfügung. Vielleicht ist es machbar belegte Brote zu haben und in der Halle noch zusamenzubleiben. Tische und Stühle sind ja vorhanden...

Abschnitt 3 - Aufgaben
Ihr wünscht euch die Aufgaben eher technikorientiert sind und nicht spektakulär für die Zuschauer. Weiterhin sind die Regeln nicht so wichtig - eher als "Rahmenbedingungen" zu verstehen. Es soll hin und wieder etwas Neues geben, aber irgendwie keine Aufgabe rausfliegen...
Nun das sind zwei Wünsche auf einmal - das geht nun wirklich nicht..... :-)
Nein, im Ernst. Die Anzahl der Rückmledungen unter 3.7 zeigt, dass irgendwie alle Aufgaben dabei bleiben sollen. Wenn wir aber alle Aufgaben behalten und noch Neue dazunehmen (auch gewünscht), so werden wir uns verzetteln.
Unter 3.8 kann ich erkennen das zumindest der große Sumo-Wettkampf (3kg) rausfliegen darf. Nun das ist er ja bereits und er wird daher auch nicht wieder reinkommen. Nach 3.8 stehen aber auch FireFighting und LineSearch mit je 10 Stimmen zur Debatte.
Ich denke in Hinblick auf Newcomer ist LineSearch nicht wirklich diskutabel. FireFirgting wird sich zeigen müssen. Etwas mager waren 2006 die Teilnahmen an RoboCollect, aber bei der RL2006 waren ja neue Ansätze zu erkennen. Ob alle Wettbewerbe dabei bleiben, wird sich aber nicht zu Letzt an den Anmeldungen zeigen. ich bin auf den RT2007 gespannt.
Weiter sind Variationen von LineSeach sowie Hindeniss-Aufgaben gewünscht. Einen ersten Ansatz gibt es bei RT2007 mit "Blocked Line".

Abschnitt 4 - Persönliches
Nach den hier gegebenen Antworten werden wir zum RT2007 ein volles Haus haben (22 geplante Anmeldungen und 10 Robotvorstellungen). Das wäre echt toll - allerdings haben ich bis heute (1.1.2007) noch keine Einzige. Was ist los ? Anmelden - bitte aber nicht auf den letzten Drücker...

Abschließendes:
Euch allen nochmals herzlichen Dank fürs Mitmachen und ich hoffe wir sehen uns beim Robotest wieder. Wer zu dieser Interpretation noch eine Anmekung hat, kann diese entweder im Gästebuch hinterlassen, oder mir eine Mail schicken.

Viele Grüße

Euer Alexander Wiedekind-Klein


Untermenü

RoboTest